E61 Effect

Nokia E61/E61i, Nokia E-Series und N-Series, Symbian 9.1 3rd Edition

Handy Calendar – Kalendersoftware die 1.

Posted by effect - Sonntag, 14. Oktober, 2007

LogoNeueste Entwicklung der beliebten Software-Schmiede Epocware ist Handy Calendar. Wie der Name schon sagt, ist Handy Calendar eine Alternative zum internen Kalenderprogramm.
Nach einer öffentlichen Beta-Phase ist die Anwendung nun vor ein paar Tagen offiziell veröffentlicht worden.

Durch bessere Darstellung und Verbesserungen im Detail soll dieser den etwas dürtig ausgefallenen internen Kalender ersetzen.

Wie bereits aus dem internen Kalender gewohnt gibt es verschiedene Ansichten, dazu gehört die Monatsansicht, die Wochenansicht, die Tagesansicht und die Aufgabenliste.

Die Ansichten gefallen mir sehr gut und sind natürlich wesentlich besser als die des Standard-Kalenders.

Hier zu sehen die Monatsansicht…

Handy Calendar

Und als weiteres Beispiel die Wochenansicht.

Handy Calendar

Die Ansichten sind klar und übersichtlich, leider fehlt jedoch die Vollbildansicht komplett, wodurch oben und unten immer ein nicht genutzer Streifen übrig bleibt.

Was mir jedoch besonders gut gefallen hat ist der Editor, mit dem man Einträge bearbeiten kann. Dieser ist in mehreren Tabs aufgebaut und sehr übersichtlich gelungen.

Handy Calendar Editor

Wie von Epocware gewohnt, ist die Software sehr gut programmiert, enhält also keine Fehler und ist auch in Sachen Performance gut gelungen.

Wer den Handy Calendar testen möchte, findet auf der Produktseite eine Testversion. Für 39.95$ (etwa 30€) kann man das Programm dort auch kaufen. Der Preis ist für Epocware-Verhältnisse relativ hoch. Für diesen Preis hätte ich dann doch ein paar mehr Features erwartet, wie z.B. das Integrieren von Geburtstagen.

Als nächstes werde ich Papyrus unter die Lupe nehmen, eine weitere Kalender-Software die mit wesentlich günstigerem Preis und mehr Features aufwartet.

4 Antworten to “Handy Calendar – Kalendersoftware die 1.”

  1. […] Handy Calendar – Kalendersoftware die 1. […]

  2. E61Life said

    Geburtstage bekommt man direkt bei jedem Outlook-Sync in den Kalender integriert. Für reine Exchange-Nutzer fehlt das Feature natürlich, da bei diesem Sync kein Kalendereintrag erstellt wird.

    Einstellungen fehlen wirklich noch einige… Dennoch bevorzuge ich das Programm gegenüber Papyrus und AquaCalender.

    Wie kann man denn die „Ort“-Liste bearbeiten? Ich habe einen falschen Eintrag vorgenommen, der die Liste nun stört.
    Auch wäre eine vordefinierte Auswahlliste für den Betreff interessant.

    Und ja, der Preis ist wirklich zu hoch, aber da die Business-User mit dem Standard-Kalender untergehen, sind sie vielleicht bereit den Preis zu zahlen.

  3. effect said

    ???? ich hab noch nie Geburtstage in den Kalender integriert bekommen.
    Muss ich das irgendwo in Outlook aktivieren?

    Ich hab es zwar im Moment nicht mehr drauf, aber meiner Erinnerung nach müsste man die Ortsliste über die Einstellungen editieren können.

    Übrigens kommt demnächst eine aktualisierte Version von Papyrus, evtl. kann dich diese mehr überzeugen.

  4. E61Life said

    Geburtstage werden von Outlook nur erstellt, wenn du die Daten im Kontakt unter Geburtstag eingetragen hast und dann mit der Nokia PC Suite synchronisierst.

    Einziger Haken dabei: Die Erinnerung ist dann standardmäßig auf 23:45 Uhr (also 15 Minuten vor Beginn) eingestellt und nervt dann manchmal😉

    Synchronisiert man direkt mit einem Exchange, z.B. über Mail for Exchange, werden keine Einträge erstellt, außer du öffnest den Kontakt im Outlook, löschst das Geburtsdatum, klickst ein neues Feld an, trägst dann wieder das Datum ein und speicherst den Kontakt. (Also sehr umständlich ;))

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: