E61 Effect

Nokia E61/E61i, Nokia E-Series und N-Series, Symbian 9.1 3rd Edition

Mundu Radio

Posted by effect - Sonntag, 21. Oktober, 2007

Mundu Radio ist ein Internetradio Client, welcher mit folgenden Features wirbt:

  • Unbegrenzte Radiostationen
  • Eigene Playliste
  • Sofortige Verbindung zu den meist gehörten Sendern
  • Einfache Handhabung
  • Digitale Musik in hoher MP3 Qualität
  • Sicherheit
  • Unterstützung der meisten Symbian, Palm OS und Windows Mobile Geräte.

Aber schauen wir uns mal näher an was dahinter steckt.

Um den knapp 400KB kleinen Download anzustoßen muss man sich zuerst einmal auf der Homepage des Anbieters registrieren. Die noch in der Betaphase befindliche Software ließ sich danach problemlos auf meinem E61 installieren.

Nach dem Start von Mundu kommt die übliche Bitte, den Lizenzbedingungen zuzustimmen, um sich danach mit den eben für den Download angelegten Registrierdaten einzuloggen.

Auch die übliche Warnung dass nun eine Kostenpflichtige Verbindung aufgebaut wird erscheint. Damit ist der Weg zum Radiohören bereits geebnet.

Das Auswählen einer Radiosatation ist über die linke Aktionstaste und dem entsprechenden Menüpunkt denkbar einfach.

In der vorgegebenen Senderliste findet man schell einen Radiosender, der dem eigenen Geschmack entspricht. Diese Liste ist nach Genre in Gruppen unterteilt.

In meinem Fall habe ich sofort einen guten Sender gefunden der mich mit alten Stücken von AC-DC mit 32Kbps berieselte. Erstaunlich gut fand ich hier die Qualität. Ruckelfrei konnte ich den Stream genießen. Aber dies ist sicher von Sender zu Sender verschieden.

Entscheidend ist natürlich auch immer, dass man guten Netz-Empfang hat und am besten auch im UMTS-Sendegebiet ist.

Die zuletzt gehören Sender werden in der „Recent Stations“ Playliste für einen schnellen Zugriff bereit gehalten.

An sich wäre das alles was es auf der Seite des Endgerätes zu berichten gibt.

Die beworbene, unlimitierte Senderliste von Mundu Radio kann man über die Homepage des Anbieters editieren.

Hier kann man seine Senderliste nach dem login bearbeiten und neue Sender hinzufügen, entfernen oder bearbeiten. Damit die Änderungen auch auf dem Handgerät sichtbar werden muss man an diesem die Playliste updaten.

Aktuell werden hier allerdings nur MP3 Streams unterstützt was aber in kommenden Releases geändert werden soll.

Natürlichen fallen auch bei diesem Webradio Clienten nicht unbedeutende Datenübertragungsmengen an, so dass ein Datentarif wie z.B. O2 Internet M oder ähnlich empfehlenswert ist.

Kurz zusammengefasst kann ich behaupten, dass die Bedienung eines Webradios kaum einfacher sein kann.
Das Editieren der Senderliste ist zwar nur etwas umständlich über die Homepage möglich, dafür kann man dann aber wirklich hören, was einem gefällt.

Downloaden kann man das Mundu Radio wie erwähnt nach einer Anmeldung über die Homepage.


Mit Dank an Kweck für das Schreiben des Artikels🙂 Er wurde dafür mit einer Lizenz für Handy Alarm von Epocware belohnt.

2 Antworten to “Mundu Radio”

  1. albert said

    Was leider wirklich mühsam ist, ist die Sammlung der geeigneten Radio Links. Was nützt es, unendlich viele Stationen hinzufügen zu können, wenn jede zweite nicht funktioniert oder nirgends geeignete links gesammelt sind? Asonsten: ein Hit, und klappt auch mit WIFI, yeah! Seltsam auch, dass mundu seine kunden nicht über das Symbian 9.0 update informiert hat. Oder ists gar erst jetzt herausgekommen?

  2. effect said

    🙂 ich habe die beiden doppelposts mal gelöscht..

    Eine riesige Liste an Radios gibts auf shoutcast.com. Anhand der Hörer pro Station erkennt man eigentlich immer, ob es tut oder nicht.

    Das 9.0 Update gibt es schätzungsweise seit max. einem Monat.
    Warum sie niemanden informiert haben.. keine Ahnung🙂

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: