E61 Effect

Nokia E61/E61i, Nokia E-Series und N-Series, Symbian 9.1 3rd Edition

[Update] IrRemote – Handy als Universalfernbedienung

Posted by effect - Donnerstag, 6. Dezember, 2007

Update: Version 1.0.1 steht zum Download bereit. Es gab jedoch nur kleinere Verbesserungen.

„Die Legende ist zurück“ – so lautet der Slogan zu IrRemote von Psiloc.
Das trifft den Nagel wohl ziemlich auf den Kopf, ist IrRemote wohl eine der meißt-erwarteten Anwendung auf der S60 3rd Edition. Am 15. November ist es endlich soweit, und die Anwendung soll in den virtuellen Verkaufs-Regalen von Psiloc auftauchen.
IrRemote soll als Universal-Fernbedienung die verschiedensten Bedienungen für den Fernseher, Stereo-Anlage, Radio oder sonstige Geräte ersetzen.

Nun möchte ich die Frage klären, ob IrRemote den Erwartungen gerecht wird.

Zunächst einmal präsentiert sich IrRemote erstaunlich frisch und startet sehr schnell.
Das Prinzip ist recht einfach: Über die Geräte-Datenbank lassen sich Codes für bestimmte Geräte herunterladen.

irRemote Datenbank irRemote Datenbank

Ist das eigene Gerät in der Datenbank noch nicht vorhanen, kann man auf LIRC eine riesige DatenBank mit Codes herunterladen. Der gewählte Code muss dann über den Remote Wizard in die Online-Datenbank von IrRemote aufgenommen werden.
Ist das Gerät auch nicht in der Datenbank von Lirc vorhanden, kann man immer noch versuchen, ein ähnliches Gerät zu verwenden.
Hat man eine Konfiguration gefunden, die passen könnte, kann man diese zur Liste der eigenen Geräte hinzufügen. Aus den eigenen Geräten kann schließlich die gewünschte Fernbedienung auswählen.

irRemote irRemote

Die Bedienung ist übersichtlich und erfolgt über die Handy-Tastatur und die Darstellung der Symbole auf dem Display.

Ein Ranking-System erlaubt die Bewertung von erstellten Codes, so dass sich herauskristallisieren kann, welche Codes funktionieren und welche nicht.
Außerdem werden die Ersteller belohnt, wenn der erstellte Code eine gewisse Popularität erreicht hat.

Soviel zum theoretischen Teil.
In der Praxis zeigt sich dann auch gleich der größte Haken an der Sache. Die Reichweite ist gegenüber normalen Fernbedingungen deutlich eingeschränkt, zumindest an meinem E61. Dabei konnte ich bei verschiedenen Geräten etwa eine Reichweite von 1,0m bis 2,0m erreichen. Dummerweise ist z.B. mein Fernseher erheblich weiter entfernt.
Ansonsten funktioniert das ganze sehr gut, voraussgesetzt man hat einmal eine funktionierende Konfiguration gefunden. Um die IR-Verbindung optimal einstellen zu können stehen mittlerweile 6 verschiedene Modi zur Auswahl. Diese sind jedoch nicht näher erklärt, so dass man testen muss, welcher Modus am besten funktioniert.
Laut Psiloc scheint die Reichweite jedoch stark Handy-abhängig zu sein, so sollen andere Handys eine Reichweite von 10-20m erreicht haben.

Praktisch hingegen ist die Drehfunktion des Displays, so dass man bei entsprechender Platzierung des IR-Sensors immernoch die Tasten richtig herum sieht.

IrRemote ist ein sehr nettes und auch nützliches Spielzeug, das man vorher aber unbedingt testen sollte. Grade in puncto Reichweite ist es abhängig vom Empfänger und Handy, wie groß diese ist.

Das Prinzip, das Kombinieren aller Fernbedienungen in einem Gerät das man sowieso bei sich hat ist natürlich genial. Der Ansatz ist hervorragend, vermutlich sind es technische Einschränkungen die eine größere Reichweite verhindern.

Um wieviel der Geldbeutel mit IrRemote leichter wird, steht noch nicht fest, wird aber nachgereicht.
Diejenigen, die bereits eine Psiloc-Anwendung gekauft haben, können sich die offizielle Beta-Version downloaden und schonmal ausprobieren.

Links:
Psiloc
Remote Wizard
Codes

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: